WortMenue - Literarisches Entrée

Feldfrüchte vom See mit Barbara Stoll und Michael Kiedaisch. In der Region verwurzelte Ess-Kultur, präsentiert von SÜDKURIER, BODAN Großhandel für Naturkost mit dem Netzwerk WIR. Bio Power Bodensee und von Riegel Bioweine.

Fruchtbare Böden und ein besonderes Klima haben am Bodensee seit jeher den Anbau von Wein, Obst und Gemüse begünstigt. Zwischen den Hügeln, die ein Eiszeitgletscher einst formte, sind so viele Bio-Bauern zuhause, wie in kaum einem anderen Landstrich. Die Erzeuger, die sich mit dem Naturkostgroßhändler BODAN (Überlingen) zum Netzwerk „WIR. Bio Power Bodensee“ zusammengeschlossen haben, bringen eine große Vielfalt von Genüssen auf den Tisch. Reben, wurzelige Knollen, pralle Früchte und buntes Gemüse wie sie hier in lebendiger Erde wachsen, liefern aber auch Stoff für Maler und Poeten. Kulinarisch-agrikulturell inspirierte Literatur präsentiert an diesem Abend die in Überlingen aufgewachsene Schauspielerin Babara Stoll – die deutsche Stimme des Kulturkanals ARTE. Umwirbelt wird die inszenierte Lesung vom Freiburger Percussionisten Michael Kiedaisch, der Glas-Flaschen und anderes Leergut zum Leben erweckt.

Dass die Bodensee-Feldfrüchte die Geschmacksknospen der Gäste wach küssen, dafür sorgen die Köche Markus Keller (Landgasthof Keller) und Hubert Hohler (Buchinger Wilhelmi). Als Mitglieder der Slow Food Chef Alliance legen sie genauso wie Gastgeber BODAN großen Wert auf eine faire, verlässliche Partnerschaft zwischen Anbauern, Verarbeitern und Genießern. Begleitet werden die feinen saisonalen Speisen von ausgesuchten Rebsäften aus dem Hause Riegel Bioweine (Orsingen). Alles Nähere zur Veranstaltung erfahren sie im März im SÜDKURIER.

Moderation: Johannes Bruggaier, Südkurier

Eintritt: 32 € (incl. Aperitif, drei Weinproben und feiner saisonaler Küche). Die VK-Gebühr ist im Eintrittspreis enthalten.

Hier gehts zum Online-Vorverkauf

Einlass ab 18.30 Uhr, Veranstaltungsbeginn 19 Uhr, Weinproben und Essen zwischen den inszenierten Lesungen.

Da die Lagerhalle nur mäßig beheizt ist, wird angemessene Kleidung (Jacke) empfohlen.

Nähere Informationen zu den Künstlern:

Michael Kiedaisch ist Musiker und Komponist im Spannungsfeld zwischen Neuer Musik, improvisierter Musik und Jazz. Als Komponist und/oder als Interpret war er an zahlreichen Bühnen- und Hörspielproduktionen beteiligt, u.a. mit dem Ballett Nürnberg, am Forum Theater Stuttgart oder bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall. Von 1988 bis 2002 lebte Kiedaisch am Bodensee und war Gründer und künstlerischer Leiter des "Eurojazz"-Festivals in Überlingen.

Barbara Stoll, aufgewachsen in Überlingen, hat an verschiedenen Stadt- und Staatstheatern gespielt und in war in zahlreichen Fernsehspielen zu sehen. Sie gastiert deutschlandweit mit Monologen, Lesungen, Rezitations- und Chansonprogrammen. Seit 1995 ist Barbara Stoll die deutsche Stimme des Kulturkanals ARTE und kündigt dort mit unverwechselbarer Stimme Filme und Sendungen an. Stoll wurde mit dem Elle-Hoffmann-Preis für Rezitation und dem Stuttgarter Theaterpreis für die beste schauspielerische Leistung 2005 ausgezeichnet.

Bodan GmbH

zum Degenhardt 26
88662 Überlingen

07551 / 9479-0
info@bodan.de
Website



left arrow zurück zur Event Übersicht